Stiftung Bremer Wertpapierbörse

Nach 325 Jahren Geschäftstätigkeit als Regionalbörse, gibt die Bremer Börse im Jahr 2007 ihr operatives Geschäft auf. Ein Ende und Neuanfang zugleich, denn aus der Bremer Wertpapierbörse Holding AG geht die gemeinnützige Stiftung Bremer Wertpapierbörse hervor. Seitdem hat sie sich die Förderung von Wissenschaft, Kultur und Forschung auf die Fahne geschrieben. Mit einem verwalteten Börsenvermögen von rund zwölf Millionen Euro unterstützt die Stiftung entsprechende Projekte und hält auf diese Weise die Erinnerung an die Börsenzeiten in der Hansestadt lebendig.

www.stiftung-bwb.de

Unsere Leistungen

  • Beratung & Konzeption
  • Logorelaunch
  • Redaktion & Text
  • Pressearbeit
  • Website
  • Anzeigen